Hier finden Sie uns

Neungärtenstraße 2

97239 Aub-Baldersheim

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel: 093351666

Mobil: 015229529866

Chiptuning, Softwareoptimierung, Leistungsteigerung.

Wenn Sie den Motor Ihres Fahrzeuges nachträglich noch tunen lassen möchten, gibt es dafür unterschiedliche Möglichkeiten. Eine davon ist das Chiptuning.

Beim Chiptuning wird nur durch die Modifizierung und Optimierung Ihres Steuergerätes eine Leistungssteigerung erzeugt. So ist eine bauliche Veränderung an Ihrem Motor, das Einsetzen eines neuen Steuergerätes oder etwa eine Powerbox nicht nötig.

Chiptuning ist dabei sowohl bei Diesel- als auch bei Benzinfahrzeugen möglich. Das Beste daran ist, dass Sie mit einem Chiptuning sogar noch Ihren Kraftstoffverbrauch senken können.

 

++ Jede Software wird individuell auf das Fahrzeug abgestimmt ++

Das Tuning erfolgt vollständig angepasst auf das jeweilige Fahrzeugmodell und führt i.d.R. zum besten Ergebnis.

Im Rahmen der individuellen Abstimmung können bspw. etwaige Fertigungstoleranzen oder nachträglich installierte Modifikationen in voller Gänze berücksichtigt werden. Das Tuning selbst erfolgt im Rahmen von Prüfstandsläufen oder alternativ bei Straßenfahrten und stellt die zweckmäßigste Art des Chiptuning dar.

Beim ECO Tuning handelt es sich auf ein auf den Verbrauch optimiertes Kennfeld in jeglicher Fahrsituation. Dies gilt sowohl für das Drehmoment als auch für die Emissionen, die Verbrauchswerte und für die Leistung des Fahrzeugs an sich. Dank eines optimierten Kennfeld lässt sich also auch ein niedrigerer Kraftstoffverbrauch erreichen.

Beim reinen ECO Tuning optimiert man vor allem die Drehzahlbereiche so, dass daraus ein maximales Ersparnis möglich ist. Dies sorgt gleichzeitig auch für eine reduzierte Steigung der Leistungswerte bzw. PS, weil die Werte erst im hohen Drehzahlbereich gemessen werden.

Wird dagegen das Drehmomenterhöht, so ist danach eine Fahrt mit einer deutlich niedrigeren Drehzahl möglich - auch hier wird der Verbrauch deutlich reduziert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Popp